Ausbildung Guter Start ins Berufsleben

Die Filderklinik stellt sich ihrer Verantwortung für die Ausbildung qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gesundheitsberufen. Dabei vermitteln wir neben umfassenden Kenntnissen in der Schulmedizin immer auch die ergänzenden Möglichkeiten der anthroposophischen Medizin und erweitern so schon in der Ausbildung des Wissenshorizont unserer Auszubildenden.

In unserem Pflege-Bildungszentrum an der Filderklinik können Sie die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger absolvieren. Im Rahmen unserer Hebammen-Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, mit einem Studium als Bachelor of Science abzuschließen. Darüber hinaus bieten wir die duale Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen bzw. zum Kaufmann im Gesundheitswesen. Ärztinnen und Ärzten können an der Filderklinik die Weiterbildung zur/m Zertifiziere*n Ärzt*in für Anthroposophische Medizin (GAÄD) machen.

Wir bilden aus zur Kauffrau im Gesundheitswesen bzw. Kaufmann im Gesundheitswesen. Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel.

Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf und zu den Ausbildungsinhalten finden Sie hier.

Du willst dich bewerben?
Dann klick hier a.baitinger@filderklinik.de

Komm zu uns in die Filderklinik – als Hebammenstudent*in– bewirb Dich jetzt und klicke hier! 
j.heggemann@filderklinik.de

Das Ziel des Studiums wird wie folgt definiert:

„(1) Die Ausbildung zur Hebamme vermittelt die für die selbständige, umfassende Betreuung und Behandlung von Frauen, ihren Neugeborenen, Kindern und Familien innerhalb der reproduktiven Lebensphase (Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett, erstes Lebensjahr und Stillzeit) erforderliche berufliche Handlungskompetenz und Handlungsfähigkeit sowie die Fähigkeit zu lebenslangem Lernen. Insbesondere werden hierfür die erforderlichen fachlichen Kompetenzen (Wissen und Fertigkeiten), personalen Kompetenzen (Sozialkompetenz und Selbständigkeit) sowie Methodenkompetenzen, insbesondere wissenschaftliche Kompetenzen, vermittelt.

(2) Die Versorgung durch Hebammen umfasst die Unterstützung und Förderung physiologischer Prozesse auf biologischer, psychologischer, sozialer und kultureller Ebene, die Planung, Steuerung und Koordination des Betreuungsprozesses sowie Maßnahmen zur Prävention und dem rechtzeitigem Erkennen von Komplikationen und der Einleitung entsprechender Maßnahmen zu deren Behandlung. Bei Frauen und Neugeborenen mit einem besonderen Betreuungsbedarf oder bei auftretenden Komplikationen umfasst dies die Betreuung im interprofessionellen Team.

Die Versorgung erfolgt entsprechend dem allgemein anerkannten Stand hebammenwissenschaftlicher, medizinischer, psychologischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Kenntnisse, basiert auf ethischen Grundsätzen und berücksichtigt dabei die konkreten Lebenssituationen, die sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründe sowie die individuellen Bedürfnisse der zu betreuenden Frauen und ihrer Familien. Sie unterstützt die Selbständigkeit und das Recht auf Selbstbestimmung der zu betreuenden Frauen und Familien.“ (deutscher Hebammenverband; 2017 S. 5)

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpflegers erfolgt beim „Pflege-Bildungszentrum an der Filderklinik“. Ein Teil der  Praxisphasen im Rahmen der generalistischen Ausbildung erfolgen in der Filderklinik. Weitere Informationen finden Sie hier:

Wir bilden aus!

Mehr Infos unter: www.pbz-filderklinik.de

Ärztinnen und Ärzte aller Fachabteilungen können in der Filderklinik die Weiterbildung zur/m Zertifiziere*n Ärzt*in für Anthroposophische Medizin (GAÄD) durchlaufen.

Über die Inhalte der Weiterbildung informiert die Internetseite der GAÄD www.gaed.de/weiterbildung

Pflegende können die Weiterbildung zur/m Experten/in für Anthroposophische Pflege erwerben.